Alternative content

Get Adobe Flash player

Der „Garten des Friedens“ – die letzte Ruhestätte in der Natur.

 

Das Leben hat viele Facetten. An seinem Ende steht aber immer ein endgültiger Abschied.

Für zunehmend mehr Menschen ist die Vorstellung einer individuellen Bestattung und der ewigen Ruhe inmitten der Natur eine reizvolle Alternative. Veränderte Lebensumstände, weltanschauliche Motive oder einfach die Suche nach Stille verlangen neue Formen der Bestattung.

Der „Garten des Friedens“ ist ein Naturfriedhof, ein starker, kraftvoller Ort, der die Sinne und die Seele anspricht und den Menschen dabei unterstützt sich zu finden. Großzügigkeit, vielfältige Atmosphären, weite Wiesenräume, Wasserelemente, lichter Wald, Steine und einzelne Bäume schaffen ganz unterschiedliche Räume, immer aber im Einklang
mit der Natur.

 


Bil von Bäumen im Naturfriedhof

Bild der Parkanlage mit Laubbäumen